Brewiks Boost

Brewiks Boost wurde speziell für den Einsatz an unserem 2-Geräte Sudwerk Brewiks 1000 entwickelt. Aufgabenstellung war, mit einem privat-Stromanschluss mit max. 63 Ampere Absicherung, eine 10 HL Anlage zu betreiben und eine günstige Alternative zum klassischen Dampferzeuger zu bieten. Brewiks Boost ist einfach zu installieren und kinderleicht zu bedienen. Anschlussleistung der Anlage beträgt 40kW.

Der Trick ist, die Wärme nicht dann zu erzeugen, wenn Sie gebraucht wird, sondern früher, zum Beispiel mit günstigem Nachtstrom und diese zu speichern. Das ausgeklügelte Schichten-Speicher-System sorgt für eine saubere Schichtung der Temperaturzonen und verhindert Durchmischung von Heißem und Kalten Wasser.

Prinzipiell unterscheiden wir zwischen 3 Modi. Modus 1 ist das Laden des Speichers. Hier zirkuliert das Heizmedium über die unteren Anstiche des Speichers und den Brewiks Booster Heizelementen, das Wasser wird direkt erwärmt und im 1500 Liter großen Speicher geparkt. Das ganze System steht unter Druck, somit werden Temperaturen von bis zu 110°C erreicht. Ladedauer: ca. 6 Stunden

Im zweiten Modus wird der Maischbottich mit Energie versorgt, das Aufheizen, hierbei wird das heiße Wasser (oben im Speicher) aus dem Tank gezogen, nochmals erwärmt und dann direkt in den Heizmantel des Maischbottichs gefördert. Das "kältere" Wasser wird dann wieder unten in den Speicher zurück gefördert, Dank des Schichten-Speichers ohne Vermischung und Abkühlung des heißen Oberwassers. Wird keine Energie benötigt, in der Rast z.b., schaltet Brewiks Boost wieder in den Modus 1 und lädt sich wieder auf. Aufheizrate im Maischbottich: 1°C / Minute.

Später im Prozess, während des Abläuterns, wird ebenfalls der Modus zwei zum Aufheizen der Würze verwendet, nach erreichen der Kochtemperatur schaltet die Anlage in den dritten und letzten Modus, dem Kochen, der Speicher wird geschlossen und das Heizmedium zirkuliert nur noch über die Heizelemente und dem Heizmantel der Würzepfanne.

Der Brewiks Boost ist kein Muss, er stellt lediglich eine Kostengünstige und einfache Alternative zum klassischen Dampferzeuger dar. Selbstverständlich kann die Anlage auch mittels Dampf beheizt werden.

Komponenten

Brewiks boost
1
2
3
4
5
  1. Energiespeicher Tank, Schichtenspeicher mit 4 Temperaturzonen
  2. Brewiks Booster, Heizstation mit 40 kW elektrischer Heizleistung
  3. Ausdehnungsgefäß, Sicherheitsarmatur
  4. Vorlauf
  5. Rücklauf

Funktionsweise

Boost storage step-boost-storage Created with Sketch.
Boost boil step-boost-boil Created with Sketch.
Boost heat step-boost-heat Created with Sketch.